Alle Beiträge von oboehlk

In eigener Sache…

Nach mehreren Monaten intensiver Mitarbeit im Organisationskreis der Bernburger Bürgerinitiative “Keine Schweinerei” habe ich mich am 07.06.2014 entschlossen, den Organisationskreis der BI zu verlassen.

Inzwischen hat sich aus dem anfänglichen Widerstand einzelner Personen gegen ein Bernburger Megaschlachthof-Projekt eine breite Bewegung entwickelt, die von verschiedenen Akteuren getragen wird. Dieses Ergebnis ist, neben der erfolgreichen Durchführung des Bürgerbegehrens und einer viel beachteten Medien- und Informationskampagne, ein Erfolg der intensiven Arbeit des Organisationskreises der Bürgerinitiative in den letzten Wochen. In eigener Sache… weiterlesen

Schlachthof-Projekt in Bernburg

Aktuelle Meldungen der Facebook-Seite “Keine Schweinerei”

RSS Error: A feed could not be found at `http://www.facebook.com/feeds/page.php?id=606719652735534&format=rss20`; the status code is `404` and content-type is `text/html; charset="utf-8"`

Aktuelle Meldungen der Webseite “Keine Schweinerei”

RSS Error: WP HTTP Error: cURL error 28: Connection timed out after 10001 milliseconds

[vc_posts_grid loop=”size:10|order_by:date|post_type:post|tags:59″ grid_columns_count=”1″ grid_layout=”title|link_post,image|link_post,text|excerpt,link” grid_link_target=”_self” grid_layout_mode=”fitRows” title=”Artikel”]

Bild: Größter Schlachthof Sachsen-Anhalts soll in Bernburg entstehen!

Bild: Größter Schlachthof Sachsen-Anhalts soll in Bernburg entstehen!

Die Bildzeitung berichtet in ihrer heutigen Regionalausgabe Halle unter der Überschrift „Bernburg kriegt größten Schlachthof im Land“ davon, dass sich der Bernburger Stadtrat in einer nicht öffentlichen Sitzung für die Ansiedlung eines Schlachthofes mit der Schlachtkapazität von bis zu 1000 Schweinen pro Stunde (ca. 17 pro Minute !!!) in Bernburg ausgesprochen hat.

Es geht um Bernburgs Zukunft! Hoffnungsvoller Aufbruch zu einer integrierten Stadtplanung in Bernburg

Gleich zu Beginn der gemeinsamen öffentlichen Sitzung der drei Stadtratsfraktionen der Linken, SPD und der Grünen im Bernburger Ratssaal am 03.03.2014 wurde deutlich, dass diese Diskussion zur Stadtentwicklung einen besonderen Charakter haben würde.

Es geht um Bernburgs Zukunft! Hoffnungsvoller Aufbruch zu einer integrierten Stadtplanung in Bernburg weiterlesen

Pressemitteilung: Öffentlichen Fraktionssitzung zum ISEK am 03.03.2014

Pressemitteilung: Öffentlichen Fraktionssitzung zum ISEK am 03.03.2014

Seit einigen Monaten wird in der Bernburger Öffentlichkeit intensiv über den Entwurf des Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts, kurz ISEK diskutiert. Auch die Fraktionen im Stadtrat haben sich intern schon sehr umfangreich mit dem ISEK auseinandergesetzt. Nun wollen wir im Rahmen einer öffentlichen Diskussion auch die Anregungen der Bürgerinnen und Bürger für die weitere Beratung des ISEK in den Ausschüssen und im Stadtrat einholen. Deshalb laden die Fraktionen DIE LINKE und SPD gemeinsam alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer öffentlichen Fraktionssitzung zum ISEK ein. Pressemitteilung: Öffentlichen Fraktionssitzung zum ISEK am 03.03.2014 weiterlesen

Ausschüsse sollen umstrittenes Bernburger ISEK am 05.03.2014 beschließen

Am 05.03.2014 soll in einer gemeinsamen Sitzung des Bau- und Sanierungsausschusses und des Planungs- und Umweltausschusses der umstrittene ISEK-Entwurf beschlossen werden. Zeit zur eingehenden Begutachtung der “eingegangenen Hinweise und Anregungen” gibt es für die Abgeordneten nicht. Ausschüsse sollen umstrittenes Bernburger ISEK am 05.03.2014 beschließen weiterlesen

Wurde die Webseite der Stadtverwaltung Bernburg gehackt?

linksWurde die Webseite der Stadt Bernburg gehackt?

Heute Mittag bemerkte ich einige eigenartige Links auf der Webseite der Stadt Bernburg. Ich informierte darauf hin Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Wurde das System eventuell gehackt?

Falls es sich bei den Links nicht um einen Irrtum des zuständigen Inhalts-Administrators handelte, bestünde die Möglichkeit, dass die Inhalte der Webseite der Stadt Bernburg manipuliert wurden. Wurde die Webseite der Stadtverwaltung Bernburg gehackt? weiterlesen