Ein Lösungsvorschlag für das Bernburger Drachenrätsel

Viele Besucher der Reste der Bernburger Burgkapelle St. Pankratius haben sich sicher schon gefragt, was die nicht gerade als ästhetisch zu bezeichnende Tierkopfskulptur unter einem halbkegelförmigen Bauteil zum Ausdruck bringen soll. Mein Deutungsvorschlag bringt diese Skulptur mit der Legende des heiligen Drachenkämpfers Georg und der Tatsache in Verbindung, dass sich in der Bernburger Burgkapelle einst ein Georgsaltar befand.

Leipziger Straße: Bodenverfärbung lässt auf archäologische Ergebnisse hoffen

20140924-Baustelle-Leipziger-Straße---Einmündung-Saalweg-Bodenverfaerbung_top

Am gestrigen Dienstag (23.09.2014) kamen bei den Bauarbeiten zur grundhaften Sanierung der Leipziger Straße im Bereich der Einmündung des Saalweges Bodenverfärbungen zum Vorschein, die auf neue archäologische Erkenntnisse zur Siedlungstätigkeit im Bereich des Bernburger Schlossberges hoffen lassen. Weiterlesen

Bauarbeiten in der Leipziger Straße beginnen: Bald Neues von der Brandanburg?

Beginn der Bauarbeiten Leipziger Straße am 21.07.2014Liebe Freunde der Bernburger Historie,

nun beginnen ja sehr spannende Bauarbeiten in einem archäologisch schon „vorbelasteten“ Areal: der Leipziger Straße. Vielleicht werden wir dort auch wieder auf alle bereits in den Jahren 2008 und 2011 gesichteten frühmittelalterlichen Burggräben der mutmaßlichen „Brandanburg“ treffen und das Rätsel lösen können, ob die Anlage in diesem Bereich zwei oder drei Grabenringe besaß. Weiterlesen

Gab es die “Bastion” des Bernburger Schlosses schon vor der Orangerie?

Federzeichnung-Schloss-Bernburg-udn-Bergstadt-um-1700-iconAm 03.10.2013 wurde die sogenannte “Bastion” am Bernburger Schloss, unterhalb des ehemaligen Orangeriegebäudes (Sporthalle Carolinum) im Rahmen des “Türöffner-Tages” der interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Doch handelt es sich bei der “Bastion” wirklich nur um das Fundament des barocken Orangerie-Bauwerkes? Weiterlesen

Schützte ein fränkisches Kastell den Waldauer Königshof?

Dass die Waldauer Geschichte bis auf das Jahr 806 zurückreicht und wir deshalb vor wenigen Jahren das 1200-jährige Bestehen dieses Bernburger Stadtteiles feiern konnten, ist schon lange bekannt.

Ausgrabungen der letzten Jahre in und bei Magdeburg und bei dem Ort Karlstadt am Main führten zu wichtigen Erkenntnissen über den Aufbau fränkischer Kastelle und Königshöfe.

Welche Fragestellungen ergeben sich daraus für Bernburg und Waldau?

Lesen Sie hier mehr…