Archiv der Kategorie: Ökologie

Leserbrief zum Thema “5 Jahre Extremhochwasser 2013”

Dieser Leserbrief wurde von mir am 04.07.2018 bei der Bernburger Lokalredaktion der MZ eingereicht. Nach mehrmaligen Nachfragen wurde der Text in einer veränderten Fassung im MZ-Lokalteil Bernburg vom 27.07.2018 auf S. 13 gedruckt. Hier der eingereichte Text in voller Länge und ohne die Kürzungen der Redaktion. Die Farbe Rot markiert die Streichungen der Reaktion. Leserbrief zum Thema “5 Jahre Extremhochwasser 2013” weiterlesen

Leserbrief “Wehr wird bei Hochwasser zum Flaschenhals” vom 01.07.2016

Rückstau-Wehr

Zum MZ-Artikel “Schutzring um die Talstadt” vom 17. Juni, Seite 9:

In meinem vor einem Jahr, am 26. Juni, in der MZ veröffentlichten Leserbrief zur Informationsveranstaltung “Hochwasserschutz” mit dem Direktor des Landesbetriebes für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt, Herrn Burkhard Henning, äußerte ich die Hoffnung, dass die für Bernburg bei Extremhochwassern wichtige Umflutmulde über die Röße und den Waldauer Anger wieder instand gesetzt wird.
Leserbrief “Wehr wird bei Hochwasser zum Flaschenhals” vom 01.07.2016 weiterlesen

Der große Bluff?

Als am 10.06.2014 um 19:39 Uhr eine rote Meldung am Bildschirmrand meines Rechners auftauchte, musste ich zwei Mal lesen: “Bürgerinitiative erfolgreich – doch kein Schlachthof in Bernburg” hieß es da.

Was für eine überraschende Nachricht: Nach zwei Monaten täglicher Beschäftigung mit dem Kampf gegen das neue Schlachthof-Mega-Projekt soll es nun also vorbei sein? Piero Pini, der unzähligen Bernburger in den letzten Wochen Albträume bescherte, löst sich einfach in Luft auf? Genau wie die Horrorvision von einer gigantischen Tötungsmaschine vor den Toren unserer Stadt? Der große Bluff? weiterlesen

Schlachthof-Projekt in Bernburg

Aktuelle Meldungen der Facebook-Seite “Keine Schweinerei”

  • RSS Error: A feed could not be found at http://www.facebook.com/feeds/page.php?id=606719652735534&format=rss20. A feed with an invalid mime type may fall victim to this error, or SimplePie was unable to auto-discover it.. Use force_feed() if you are certain this URL is a real feed.

Aktuelle Meldungen der Webseite “Keine Schweinerei”

  • RSS Error: A feed could not be found at http://www.facebook.com/feeds/page.php?id=606719652735534&format=rss20. A feed with an invalid mime type may fall victim to this error, or SimplePie was unable to auto-discover it.. Use force_feed() if you are certain this URL is a real feed.

Artikel

Bild: Größter Schlachthof Sachsen-Anhalts soll in Bernburg entstehen!

Bild: Größter Schlachthof Sachsen-Anhalts soll in Bernburg entstehen!

Die Bildzeitung berichtet in ihrer heutigen Regionalausgabe Halle unter der Überschrift „Bernburg kriegt größten Schlachthof im Land“ davon, dass sich der Bernburger Stadtrat in einer nicht öffentlichen Sitzung für die Ansiedlung eines Schlachthofes mit der Schlachtkapazität von bis zu 1000 Schweinen pro Stunde (ca. 17 pro Minute !!!) in Bernburg ausgesprochen hat.

Nicht nur die Bernburger Stadtgräben sind zu sehen

Mit einer Pressemitteilung vom 18.02.2014 wurden die neuen Hochwasser-Gefahrenkarten des Landes Sachsen-Anhalt der Öffentlichkeit vorgestellt. Erstmals wird damit auch für die Heimatforschung interessantes Kartenmaterial zum Geländeprofil im Flussnähe öffentlich zugänglich. Leider sind die Daten aber schon bei der Veröffentlichung  nicht mehr aktuell. Das Hochwasser 2013 fehlt bei der Berechnung! Nicht nur die Bernburger Stadtgräben sind zu sehen weiterlesen

Siegfried Walter: Grobe Verstöße sind anzeigewürdig

Dieser Leserbrief von Siegfried Walter (Vorsitzender des Naturschutzbeirates im Landkreis) wurde auf S. 11 der Lokalausgabe der MZ vom 22.01.2014 veröffentlicht. Siegfried Walter erlaubte mir die Veröffentlichung seines Textes auf meinem Blog. Mit der Veröffentlichung möchte ich das wichtige Anliegen von Herrn Walter unterstützen. Zumindest ein Teil des Pfuhl’sche Busches liegt ja nun im Bernburger Stadtgebiet. Siegfried Walter: Grobe Verstöße sind anzeigewürdig weiterlesen

Update Katastrophenplan Hochwasser Salzlandkreis

Update Frau R. Stephan teilte mir in einem Schreiben vom 01.10.2013 folgendes mit: “Der Salzlandkreis agiert bisher nach den drei Gefahrenabwehrplänen für Hochwasser der ehemaligen Landkreise Aschersleben-Staßfurt, Bernburg und Schönebeck. Ein neuer „gemeinsamer” diesbezüglicher Gefahrenabwehrplan für das gesamte Kreisgebiet ist in seiner Erarbeitung für das Jahr 2014 vorgesehen. Unabhängig davon haben sich die Anzahl der Flüsse, die Flussläufe und die Auswirkungen bei Hochwasser allein durch die Kreisgebietsreform nicht verändert, so dass mit den Einzelplänen gearbeitet werden konnte. Ohne Bezug zur Gebietsreform hat sich in den letzten Jahren die Dimension der Hochwasser verändert, so dass diese Realitäten in die neue Planung 2014 einfließen müssen.” Zum Artikel…

Bernburg und das Hochwasser – die Saaleflut 2013 – Teil II

Talstadt-lines-T2Einst verdankten die beiden Bernburger Talstädte dem Hochwasser ihre Entstehung. Auch wenn es immer wieder zu Katastrophen kam, bewährte sich über Jahrhunderte die Methode, die Stadt in einen Schiffsrumpf zu verwandeln und dem Wasser seinen Raum zu geben. In der DDR hielt man den Fluss für technisch besiegt und wagte sich mit Bauten in die Auen vor. Nun gibt es Zweifel, ob die aktuellen Plankennzahlen der Hochwassergefahr im historischen Maßstab gerecht werden. Aber gerade diese Plankennzahlen wurden benutzt, als es um die Konzeption der B6-Querung in Bernburg ging. Bernburg und das Hochwasser – die Saaleflut 2013 – Teil II weiterlesen

Allianz-Infoveranstaltung: DWD Wetterexperte referierte im Kino “Capitol” zum Klimawandel

Der Referent Gerhard Lux, Pressesprecher (Fachpresse) beim Deutscher Wetterdienst (Foto: DWD)
Der Referent Gerhard Lux, Pressesprecher (Fachpresse) beim Deutscher Wetterdienst (Foto: DWD)
Alle reden über das Wetter. In Bernburg möchte dies aber scheinbar niemand mit einem Experten tun! In einer von der Allianz-Versicherung organisierten Informationsveranstaltung referierte am 07.10.2013 um 17:00 Uhr Gerhard Lux, der Pressesprecher des Deutschen Wetterdienstes, zum Thema “Ist unser Klima noch zu retten?” Dabei konnte die nur in einer sehr überschaubaren Zahl erschienenen Zuhörer viele interessante Fakten über das Klima, Wetter und die Auswirkungen der Erderwärmung auf die Häufigkeit von folgenreichen Wettererscheinungen erfahren. Allianz-Infoveranstaltung: DWD Wetterexperte referierte im Kino “Capitol” zum Klimawandel weiterlesen